Montag, 15. Oktober 2012

...durch Frühstücken im ECCO in Köln.

Seit dem ich Tierprodukte von meinem Speiseplan gestrichen habe, ist es etwas schwieriger geworden, auswärts Essen zu gehen. Es ist nicht unmöglich, aber halt eben ein bisschen schwieriger. Dass es dabei  gar nicht so kompliziert ist, auch für Veganer etwas auf der Karte anzubieten, zeigt zum Glück das ECCO in der Kölner Südstadt. Neben einer veganen Zusatzkarte, hat man die Wahl zwischen einem herzhaften und einem süssen Frühstück.


Beide Varianten werden frisch zubereitet und sind absolut empfehlenswert. Aber vor allem ist das hausgemachte Müsli ein Traum.

Darüber hinaus bietet das ECCO jeden 3ten Samstag im Monat ein rein veganes Dinnerbuffet an. Die Vielfalt an köstlichen Speisen auf diesem Buffet ist wirklich unglaublich. Dazu wird es in den nächsten Wochen noch einen eigenen Beitrag geben.


Ich mag das Konzept im ECCO sehr, weil hier auf sehr entspannte Art auch den Fleischessern und Vegetariern vegane Alternativen näher gebracht werden. Ich habe schon oft erlebt, dass aus Neugierde heraus auch mal ein veganes Gericht ausprobiert und sehr positiv bewertet wird. So verliert der Begriff "vegan" allmählich, zumindest bei den Gästen im ECCO, das verstaubte Müsli-Image. Auch einen erhobenen Zeigefinger bemerkt man hier nirgends. In der veganen Zusatzkarte werden anstatt dessen, sehr sachlich, die guten Gründe für eine vegane Ernährung aufgeführt.


Es wäre wünschenswert, wenn mehr Restaurants und Cafés diesem Beispiel folgen würden und zusätzlich Speisen anbieten, die eine tierleidfreie Alternative sind. 

Kommentare:

  1. das ecco ist wirklich nur zu empfehlen. ich war ostern dort brunchen und total geflasht von der veganen auswahl! und alles soo lecker! ich muss dringendst wieder dort hin!
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Post. Wenn wir mal lecker Essen gehen wollen, ist das Ecco meist auch unsere erste Anlaufstelle ;-)
    Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  3. Schon im Internet nachgeschaut + die Adresse aufgeschrieben. Und wieder ein großes Danke schön für Ihre tollen Tipps!
    Herzlichst Ihre schwestaesta

    AntwortenLöschen