Samstag, 15. Dezember 2012

...mit Avocado-Tomatensalat.

Unspektakulär. Aber lecker. Einfach. Aber gut.

Passt als Beilagensalat zu fast allen Gerichten. Wenn die Hauptspeise aus der asiatischen oder südamerikanischen Küche kommt, kann man frischen Koriander verwenden. Bei allen anderen Landesküchen nimmt man einfach Blattpetersilie.


Rezept für 2 - 3 Personen
  • 4 - 5 Tomaten, jeweils in 8 Spalten geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
  • 2 Avocados, gewürfelt
  • 1 Bund Koriander oder Blattpetersilie, etwas gehackt
  • 1 EL Apfelessig
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise brauner Zucker
  • Salz und schwarzer Pfeffer
Apfelessig, Olivenöl, Zitronensaft und Zucker in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Zutaten dazugeben und vorsichtig vermengen.


Kommentare:

  1. Oh, Schätzeken, das sieht unglaublich gut aus.
    Sei gedrückt.
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Doppelt schön: Erstens klingt das Rezept superlecker und zweitens ist es das erste Mal, dass ich alles da habe, was man für eines Deienr Rezepte braucht. Wird morgen gleich ausprobiert, danke!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht echt total gut aus und dann noch aus so einfachen Zutaten. Und die Idee in einer Tarte-Form anzurichten finde ich auch klasse :-)

    AntwortenLöschen