Sonntag, 3. Februar 2013

...durch einen Besuch im sattgrün (Düsseldorf).

Wer einmal die Vielfalt gesunder und schmackhafter veganer Kost genießen möchte, sollte unbedingt nach Düsseldorf fahren und einem der beiden sattgrüns einen Besuch abstatten.

Bisher habe ich es immer nur in das gemütliche Restaurant nach Flingern geschafft. Reicht aber auch völlig aus. Ist nämlich toll da. Und lecker. Neben diversen Suppen und Salaten bietet das Buffet eine große Auswahl an rein pflanzlichen Gerichten. Alles frisch, handgemacht und natürlich in Bioqualität. Die Gerichte wechseln täglich und es gibt immer wieder was Neues zu entdecken. Mein absoluter Favorit ist das saftig-tomatig-fruchtig-scharfe Gulasch.

Zum Nachtisch gibt's feine Desserts, köstliche Kuchen und wenn man Glück hat, einen Obst-Crumble mit Vanillesoße!








Kommentare:

  1. Schade, das das so weg ist, denn es hört sich wirklich toll an!
    Vielleicht wird das ja noch ein Franchise- Modell daraus und dann würde ich laut hier schreien und eine Dependance in meiner Heimat eröffnen!
    Liebe Grüße Billa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Schmöth,
    wie gut, dass der Mann aus Düsseldorf kommt! Bald also im sattgrün ... :-).
    Herzlichst
    Ihre schwestaesta

    AntwortenLöschen