Mittwoch, 13. März 2013

...durch den Vegan Wednesday.

Vegan (auch) am Mittwoch. Heute sammelt Julia von Mixxed Greens:


Morgens: Avocado auf getoastetem Roggenvollkornbrot.


Mittags: Gemüsepfännchen.


Abends: Gebratener Seitan in dunkler Soße mit Rotkohl und Semmelknödel.


Kommentare:

  1. Da läuft mir richtig das Wasser im Mund zusammen. Ich liebe Rotkohl und Knödel und bei dem WInterwetter genau das Richtige. Liebe Grüße Billa

    AntwortenLöschen
  2. Lecker!!! Wieso bin ich noch nie auf die Idee gekommen, Roggenbrot zu toasten?!?
    Bitte viele weitere so kreative und geschmackige Mittwoche/ Mittwoches/ Mittwöcher ...
    Herzlichst
    Ihre schwestaesta

    AntwortenLöschen
  3. Hast du den Seitan selbst gemacht? Und wenn ja, magst du mir einen Tipp geben, wie ich das nachmachen kann? Ich hab hier nämlich ein Pckch. Seitan Fix und kann damit gaaaaar nichts anfangen.. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, den Seitan habe ich fertig gekauft. Ich habe bisher nur einmal versucht Seitan selber zu machen und war ziemlich enttäuscht. Mir war die Konsistenz viel zu weich und geschmacklich wenig würzig. Aber ich habe vor ein paar Tagen eine Anleitung bei twoodledrum gesehen, wie man den fester hinbekommt. Hier der Link: http://twoodledrum.blogspot.de/2013/03/seitan-im-glas.html?showComment=1363022148357
      Vielleicht versuchst Du das mal. Da wird der Seitan in einem Glas gegart.

      Löschen
  4. Mich springen besonders Nr. 1 und Nr. 2 an, mjam mjam!

    LG von Anemone

    AntwortenLöschen
  5. Wow, dass Abendessen sieht ja richtig lecker aus :)
    LG

    AntwortenLöschen