Mittwoch, 15. Mai 2013

...mit dem Vegan Wednesday #39.

Heute werden die Köstlichkeiten bei Regina von Muc.Veg gesammelt. Mein Tagesmenü sah so aus:


Morgens: Brötchen mit Frischkäse von Soyananda und Champignons.

Mittags: Erstmalig vegane TK-Pizza getestet und mit Wilmersburger garniert für gut befunden.


Abends: Lecker Salätchen mit göttlichem VanHelsing-/Geiermeier-Antipasti auf geröstetem Roggenbrot nach einem Rezept von Nina.

Kommentare:

  1. Vegane Pizza? Wo gabs die denn? Hab ich bei uns noch nie gesehen!
    Ich liebe Antipasti! Sieht super gut aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pizza gibt's ganz neu im Veganladen "Goldene Zeiten" in Köln.

      Löschen
  2. Geiermeier!!!!! Dass den noch jemand kennt :D

    LG Federchen

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was sieht es fein bei Dir aus. Und wie sehr freue ich mich über das Wiedersehen mit der VanHelsing/Geiermeier-Speise. Hoffe, es hat gemundet, ich könnte direkt noch eine Portion ...
    Allerliebste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Schmöth,
    mein veganer Donnerstag(!): Spargel pur ... Mittags und abends auch noch mal :-).
    Herzlichst
    Ihre schwestaesta

    AntwortenLöschen
  5. die pizza ist ganz gut, finde ich auch, aber nicht so gut wie selbst gemacht :)

    AntwortenLöschen
  6. vegane tk-pizza?! crazy! hab ich auch noch nicht gesehen! :D bin froh wenn bei uns der radix einen großen laden eröffnet :D

    AntwortenLöschen