Sonntag, 19. Mai 2013

...mit einem Pfannenobstfrühstück.

Ich mag mein Obst morgens ja am liebsten hübsch (in Teig) verpackt mit einem Schuss Ahornsirup. Gesundes kann so gut schmecken.


Rezept für 2 Pfannkuchen
  • 200 g Heidelbeeren, gewaschen und abgetrocknet
  • 50 g Mehl
  • 50 g Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Sojamilch (oder andere Pflanzenmilch)
  • 1/2 Banane, gut zerdrückt und verrührt
  • 1 Schuss Sprudelwasser (50 ml, evtl. etwas mehr)
  • Etwas Rapsöl für die Pfanne
  • Ahornsirup nach Geschmack

Mehl, Haferflocken, Backpulver, Salz in einer Schüssel vermengen. Sojamilch und Banane mit dem Schneebesen gut unterrühren. So viel Sprudelwasser zugeben und sanft unterheben, bis ein guter Pfannkuchenteig entsteht.

In einer heißen beschichteten Pfanne (mittlere Hitze) jeweils 2 Pfannkuchen ausbacken. Sobald Teig in der Pfanne verteilt ist, jeweils die Hälfte der Heidelbeeren auf dem noch flüssigen Teig verteilen. Nach ca. 3 Minuten (Teig sollte zum größten Teil nun fest geworden sein) vorsichtig den Pfannkuchen wenden und noch mal 1 - 2 Minuten backen.  



1 Kommentar:

  1. Hmmmmmmm! Eine echte Alternative zu den Pancakes, die ich mir oft mache. Sieht soooo gut aus.
    Liebe Grüße von Billa

    AntwortenLöschen