Sonntag, 2. Juni 2013

...mit Nudelrisotto.

Das tolle an diesem Gericht ist, dass es sowohl warm als auch kalt funktioniert. Lässt man das Risotto abkühlen, geht es auch als Salat durch. Es ist genauso flexibel wie "echtes" Risotto und lässt sich geschmacklich mit den unterschiedlichsten Gemüsesorten oder Kräutern variieren.


Rezept für 2 Portionen
  • 350 g Kritharaki-Nudeln
  • 2 Auberginen, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Zucchini, in kleine Würfel geschnitten
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 30 g Kapern, abgespült
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft in feine Streifen geschnitten
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1/2 EL getrockneten Thymian
  • Pfeffer und Salz
In einer beschichteten Pfanne Auberginen- und Zucchiniwürfel in 3 EL Öl rundherum hellbraun abraten und beiseitestellen.

In einem kleinen Topf die Gemüsebrühe aufkochen und mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme köchelnd für die Zubereitung des Risottos bereithalten.

In einem großen Topf Zwiebeln und Knoblauch in 2 EL Öl glasig dünsten. Nudeln dazugeben und 1 Min. mit dünsten. Mit 1 Suppenkelle Gemüsebrühe ablöschen und gelegentlich rühren, bis Flüssigkeit aufgesogen wurde. Erneut 1 Kelle Brühe zugeben. Wieder ab und an rühren, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Vorgang wiederholen, bis die Nudeln nach ca. 15 Min. gar aber noch bissfest sind. Während der Garzeit Auberginen, Zucchini, Thymian und Tomatenstreifen einrühren.

Topf von der Herdplatte nehmen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.



Kommentare:

  1. Diese unaussprechlichen Nudeln habe ich noch nie probiert,- aber ich bin sicher das es super schmeckt. Da werde ich die Augen mal aufhalten nach den Kritharaki-Verpackungen.
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  2. Klingt unglaublich toll! Wo bekomme ich denn diese Krixikraxi Nudeln her? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab die Nudeln bei uns bei REWE bekommen. Und zwar nicht bei den Nudeln, sondern in der Spezialitätenabteilung, da wo es auch eingelegte Oliven, Kapern und so gibt. Die werden auch Orzo-Nudeln genannt und man bekommt sie hier auch im türkischen Supermarkt.

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank, dann werde ich die Augen mal offen halten danach.

      Grüße,
      Cookies

      Löschen
  3. Oha!
    Das schreit nach einem gemeinsamen Picknick, ich bring die Getränke mit :-)
    Drück Dich. Hab eine schöne Woche.
    Nina

    AntwortenLöschen