Montag, 28. Oktober 2013

...durch überbackene Ziti.

Der Mann sagt, Carmela Soprano kocht immer ganz spezielle eigene Ziti. Mag sein. Kann ich auch.


Rezept für 2 - 3 Personen
  • 300 g Ziti (Makkaroni)
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 - 3 rote Paprika, in kleine Würfel geschnitten
  • 300 g Champignons, in kleine Würfel geschnitten
  • 50 ml veganer Weißwein
  • 2 EL frische Petersilie, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 3 - 4 EL grüne Oliven, ohne Stein, in Scheiben geschnitten
  • 70 g Pflanzenmargarine (zum braten geeignet)
  • 30 g Mehl
  • 250 ml Sojamilch
  • 250 ml Sojacuisine
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Hefeflocken
  • Salz und Pfeffer
  • Mandelstreu

Nudeln 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abgießen und abkühlen lassen.

In einer Pfanne Paprikastücke in 2 EL Olivenöl mit Thymian kurz anbraten und mit Pfeffer/Salz würzen. Paprika in eine Schüssel geben, die Pfanne kurz auswischen und darin die Pilze in 2 EL Olivenöl anbraten. Mit 50 ml Weißwein oder Gemüsebrühe ablöschen, Petersilie dazugeben und 2 Minuten weitergaren. Mit Pfeffer/Salz würzen und zu der gebratenen Paprika geben.

Sojamilch, Sojacuisine und Gemüsebrühe zusammen erhitzen, aber nicht kochen.

In einem kleinen Topf 50 g Margarine bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Mehl einrühren und unter Rühren anschwitzen lassen. Dann Sojamilchmix langsam einrühren und zu einer dickflüssigen Soße rühren. Knoblauch hinzugeben, Hefeflocken einrühren und mit Pfeffer/Salz abschmecken.

In einer Auflaufform Nudeln, Gemüse und Soße schichten. Mit Soße anfangen und aufhören. Zum Schluss mit Mandelstreu bedecken und bei 180°C auf der mittleren Schiene 20 Minuten goldbraun backen.

Kommentare:

  1. Gerade eben habe ich erst gegessen, aber wenn ich das lese, läuft mir das Wasser im Mund zusammen! Sehr Lecker! Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  2. Hihi warum heißen die Ziti? :)
    Sehen lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiß ich leider auch nicht. So nennt man in Italien lange dünne Röhrennudeln. Das ist halt wie mit Fussili oder Penne.

      Löschen
  3. Vegane Sopranos-Gerichte ... ich flippe aus :-))))!!!!! Frau S., Sie sind so kreativ und witzig und daher muss ich es einfach nochmal sagen: Ich liebe Ihren Blog! Das kochen wir mit SICHERHEIT nach - super!
    Herzlichst, Ihre schwestaesta

    AntwortenLöschen
  4. Wann kommen denn die Oliven zum Einsatz?

    AntwortenLöschen