Sonntag, 24. November 2013

...mit einem Beitrag im eMagazin von Katrin Klink.

Ich hab mich sehr gefreut, als die wunderbare Katrin von dailyperfectmoment mich vor ein paar Wochen gefragt hat, ob ich ein Rezept zu Ihrem eMagazin beisteuern möchte. Katrins Blog verfolge ich nun schon seit Beginn meiner eigenen Blogger-Zeit. Mir gefällt ihre Idee, täglich einen perfekten Moment in Wort und Bild festzuhalten. Das schärft den Sinn für die Zwischentöne und auch die kleinen Dinge des Tages. Viel zu oft warten wir nur auf die großen Ereignisse und lassen dabei die vermeintlichen "Nebensächlichkeiten" außer Acht. Aber gerade in diesen Nebensächlichkeiten steckt oft erstaunlich viel Magie und Schönheit. Diese versteht Katrin eindrucksvoll in wunderschönen Fotos einzufangen.

Neben ihrer Tätigkeit als FotografinGrafik-Designerin und Illustratorin hat Katrin vor ein paar Monaten eine Reihe von sehr schönen Magazinen konzipiert und veröffentlicht. Die aktuelle Weihnachtsausgabe enthält nicht nur meinen Freibeuterkuchen in einer bad-ass Weihnachtsversion, sondern auch noch viele weitere leckere Rezepte sowie tolle Bastel- und Geschenkideen.



Ganz besonders freue ich mich auf ein gemeinsames Projekt, das Katrin und ich planen. Vor dem neuen Jahr wird das sicher nix mehr, da wir beide derzeit an chronischem Zeitmangel leiden. Sobald es dazu Neuigkeiten gibt, werde ich berichten.

Kommentare:

  1. Wir sind gespannt auf Neuigkeiten :-)!
    Herzlichst
    Ihre schwestaesta

    AntwortenLöschen
  2. Einen witzigen Freibeuterkuchen hast du da gebacken und toll in Szene gesetzt für das Magazin... und auf das neue Projekt bin ich schon gespannt!
    ...Das mit dem chronischen Zeitmangel kommt mir auch irgendwie bekannt vor.
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen