Samstag, 14. Dezember 2013

...durch Pasta mit Räuchertofu in Paprikasahne.

Tofu mag ja nicht jeder. Kann ich verstehen, denn meist schmeckt er bestenfalls nach nichts. Weiß man ihn aber richtig einzusetzen, ist Tofu ein echter Gewinn in der Küche. Bei diesem Gericht darf die Räuchervariante nicht fehlen. Zusammen mit dem geräucherten Paprikapulver macht er die Paprikasoße erst richtig herzhaft. Mit dieser Kombination habe ich schon viele Tofuabgeneigte und Allesesser überzeugen können. Da die Zubereitung dieses Pastagerichts recht einfach ist und mit Räuchertofu und Sojasahne zwei Hauptzutaten der veganen Küche zum Einsatz kommen, empfehle ich dieses Rezept gerne Vegananfängern.


Rezept für 2 -3 Personen
  • 240 g Nudeln
  • 400 g Räuchertofu, in kleine Würfel geschnitten
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel, klein gewürfelt
  • 2 rote Paprika, gewürfelt
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sojasahne
  • 4 EL Paprikamark (Ajwar)
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 TL Paprikapulver scharf
  • 1/2 Bund Petersilie, gehackt
  • Pfeffer und Salz
Nudeln in Salzwasser gar kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Räuchertofu in einer beschichteten Pfanne in 2 EL Öl knusprig braten. Zwiebel und Paprika dazugeben und 2 Minuten weiter braten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Sojasahne, Ajwar und die 3 Paprikapulver einrühren. 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Nudeln dazugeben und kurz erhitzen lassen. Mit Petersilie servieren.



Kommentare:

  1. Ich räume dir gerne einen Platz an meiner Weihnachtstafel, wenn ich mir im Gegenzug bei dir auch mal den Bauch so richtig voll schlagen darf: nicht kochen und dafür so leckere Nudeln zu bekommen, was für ein Traum ; )
    Es grüßt die vorweihnachtsgestresste Billa

    AntwortenLöschen
  2. Sieht mal wieder sehr lecker aus. Wird probiert! Und ich freue mich auf weitere Anfänge(r) im neuen Jahr. Alles Gute für Eure neuen Mitbewohner ...

    AntwortenLöschen
  3. und wieder ein rezept, das einfach nur super ist!!!! gestern nachgekocht, nur weniger räuchertofu und paprika und mehr nudeln genommen. deine rezepte sind einfach alle klasse, mich hat noch nicht eins enttäuscht! danke!!!! :-))))

    AntwortenLöschen