Sonntag, 16. November 2014

...wohlriechend.

Die Geschichte der Transpiration ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Dabei stehen sich der Wunsch angenehm zu riechen und gesundheitliche Aspekte leider oftmals im Weg.

Viele Deos enthalten Aluminiumverbindungen, die das Schwitzen unterbinden. Hört sich erst mal toll an: Keine Schweißflecken mehr und damit auch kein Muffeln mehr unter den Achseln.

Allerdings verschließt das Aluminium die Hautporen, damit weniger Schweiß austreten kann. Leider greift man damit direkt in die Entgiftungsprozesse des Körpers ein, der z. B. die Achselhöhlen zum Ausscheiden von Schadstoffen nutzt. Durch das Benutzen solcher Deos versiegeln wir also quasi eine Entgiftungsstelle. Die langfristigen Auswirkungen auf den Körper sind bisher nicht bekannt. Es besteht allerdings der berechtigte Verdacht, dass ein solcher Eingriff in die natürlichen Reinigungsprozesse des Körpers nicht gesund ist.

Es gibt aber mittlerweile diverse Produkte, die ganz ohne Aluminium und diversen anderen gesundheitlich suspekten Chemikalien auskommen. Nicht alle erfüllen gleichermaßen ihren Zweck. Zumindest ich brauchte etwas länger, um mit Schmidt’s Naturals das für mich perfekte Deo zu finden.


Mit einer Mischung aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen absorbiert die handgemachte Deocreme unangenehme Gerüche. Mein Favorit ist die Creme ohne Zusatz von Duftstoffen, da sie so nicht mit meinem Parfum konkurriert. Die Creme hat eine angenehme Konsistenz, lässt sich leicht auftragen und ist außerdem frei von Konservierungsstoffen und Parabenen.


Kommentare:

  1. Wie sieht es denn bezüglich der berühmten weißen Flecken auf schwarz aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Creme ist im Tiegel relativ fest, so wachsähnlich. Man nimmt eine erbsengroße Menge heraus und verreibt sie ein bisschen zwischen den Fingern, damit sie sich besser auf der Haut verteilen lässt. Dadurch schmilzt die Creme etwas und wird fast durchsichtig. Da können eigentlich keine weißen Flecken zurückbleiben. Ich benutze die Creme jetzt seit 1 Woche und trage meist eher dunkle Klamotten. Weiße Flecken gab's bisher nicht.

      Löschen
    2. Danke :)
      Da will ich mal beide Augen zudrücken bei den Versandkosten und mal eine Ladung bestellen :)

      Löschen
  2. das ist ja auch mal was - eine creme. hab ich noch nie probiert. seit einiger zeit bin ich auch auf der suche nach alu-freien deos und bin zwar mit einem aus dem drogeriemarkt ganz zufrieden, aber eben nicht so 100%ig. vielleicht sollte ich das hier mal testen.
    danke für den tip!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen