Montag, 19. Januar 2015

...durch Schokoladentage.

Es gibt so Tage.

Heute soll ja angeblich der schlimmste Tag des Jahres sein. Soll so ein schräger englischer Wissenschaftler anhand irgendwelcher kruden Berechnungen herausgefunden haben. Hab ich im Radio gehört (und mich gefragt, ob der Typ die ersten 2 Wochen des Jahres verpennt hat...). Und zwar während ich heute Morgen bereits seit einer Stunde die an die Autobahn grenzende Landschaft und Vegetation in aller Ruhe studiert habe. Nach einer weiteren knappen Stunde, nur unweit meiner ersten Vegetationsstudienstunde, habe ich dann beschlossen, den normalerweise 30-minütigen Weg ins Büro abzubrechen, spontan 1 Tag Urlaub zu nehmen und bin einfach wieder nach Hause gefahren.

Dabei kann man nicht unbedingt behaupten, dass ich den Heimweg sehr gelassen angegangen wäre. Allein die Aussicht auf den Kamin, eine Tasse Kaffee und Schokolade haben meine Stimmung halbwegs aufrecht erhalten. Von Letzterem haben wir (un)glücklicherweise immer eine hübsche Auswahl im Haus.


Wer übrigens immer noch glaubt vegane Schokolade schmeckt nicht, täuscht sich gewaltig und sollte sich eines Besseren belehren lassen. Meine Lieblingssorten sind derzeit die Reismilchschokolade Spécial mit ganzen Mandeln von NATURATA, die Nirwana Reismilchschokolade mit Trüffelfüllung von RAPUNZEL und die White Nougat Crisp von VIVANI.



Kommentare:

  1. Ohh.. welche davon ist denn die attraktive Helle? :)))
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die White Nougat Crisp von VIVANI.

      Löschen
  2. dummerweise hat vegane schoki aber genauso viel kalorien wie die tieriesche fassung, oder? mist. ich bräuchte eine kalorienfreie fassung. ;)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen