Freitag, 16. Januar 2015

...mit dichtem Wimpernkleid.

Ich bin nicht gerade mit besonders dichtem Wimpernhaarkleid gesegnet und daher ein bisschen auf Unterstützung angewiesen. Gute vegane Wimperntusche ist immer noch ein schwieriges Thema. Mein Favorit ist nach wie vor das Full Volume Mascara von bwc (Beauty Without Cruelty). Ich mag es vor allem deshalb, weil es sich ganz leicht wieder entfernen lässt. Einmal duschen reicht völlig aus. Das ist gleichzeitig aber auch ein kleines Manko, denn die Tusche ist überhaupt nicht wasserfest.

Ganz im Gegenteil zu meiner Neuentdeckung, das All In One Natural Mascara von PHB. Die hält einem kurzen Regenschauer und ein paar Tränchen prima stand, man sollte damit allerdings nicht unbedingt tauchen. Zudem verlängert und verdichtet die Tusche meine Wimpern, ohne sie zu verkleben, sodass es nicht unnatürlich wirkt. Zum Abschminken braucht es dann aber etwas mehr: Mit Wattepads und der Reinigungsmilch 2 in 1 von Lavera klappt das bei mir aber bestens.

Einziger Nachteil: Meine letzte Ladung Wimpernnachhilfe habe ich direkt in UK bestellen müssen, da die Tusche leider derzeit in Deutschland nicht mehr über den Online Shop Ecco Verde erhältlich ist :-( Bleibt zu hoffen, dass sich das bald wieder ändert.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen